LanzaroteIsland.com Die verstdeutscndliche Anleitung auf der Insel Lanzarote


Home > Video > La isla de Lanzarote

Videos von Lanzarote - La isla de Lanzarote

Lanzarote ist bekannt als die Insel der Vulkane. Ihre Berge sind die niedrigsten der Kanarischen Inseln und mehrere Flachländer zieren die Landschaft.

Auf Grund der geringen Höhen, liegt die Insel unterhalb des vom feuchten und warmer Passatwind beeinflussten Bereichs. Dies bewirkt im generellen ein trockenes Klima, in der Regel wenig Regen und mit einer relativen konstanten Luftfeuchtigkeit auf der gesamten Insel. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 24° Celsius im August und 17° im Januar und die Temperatur des Wassers Meer liegt zwischen 17° und 24° Grad Celsius an der Oberfläche.

Die Sonne scheint viele Stunden im Jahr, sodass die Meeresliebhaber weiβe lange Stränden mit kristallklarem Wasser genieβen können.

Ohne den Vulkanismus könnte man die Landschaft von Lanzarote nicht verstehen, wo im Laufe der Geschichte ganze Dörfer verschwanden und andere neu entstanden sind. Die Feuerberge "Montañas del Fuego, die durch Vulkanausbrüche unter einer dicken Schicht aus Lava und Asche begraben wurden, bildeten so eine attraktive neue Lavalandschaft, wie die Grotte "Jameos del Agua und die Höhlen " Cueva de los Verdes.

Vulkanische Landschaften, Wolken in ständiger Bewegung mit Licht & Wind, weiβe Häuser, das Ergebnis einer einzigartigen, kreativen architektonischer Erschaffung des Künstlers César Manrique. Kristallklares Wasser, bedeckt von goldenen Sandstränden, um diese Schönheit der einzigartigen Insel der Welt zu genieβen.

Im Norden befinden sich die Orte” Mirador del Rio, die Grotte Jameos del Agua, die Höhle "La Cueva de los Verdes.

Der Ausblick vom " Mirador del Rio, bietet ein spektakuläres Panorama auf die Insel "La Graciosa und die Inseln des Archipels Chinijo und den Strand von Risco, von einem steilen Felsvorsprung der sich durch einen Höhenunterschied von 479m erstreckt.

Die Höhle "Cueva de los Verdes ist ein atemberaubender Vulkantunnel, der durch die Eruptionen des Vulkans "Volcán de Las Coronas entstanden ist. Bevor er das Meer erreicht, mündet er in eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Lanzarotes, "Jameos del Agua, gestaltet von dem Internationalen Künstler César Manrique.

Zurück, und vorbei an Guatiza, können wir den Kaktusgarten " Jardin de Cactus besuchen, wo mehr als Zehntausend Exemplare von Feigenkakteen, auf einem ehemaligen Inselkrater eine Arena formen.

Im Zentrum der Stadt Arrecife ist das Internationale Museum für Zeitgenössische Kunst. In "San Bartolomé steht das Bauerndenkmal "Monumento del Campesino und dies sind einige der vielen interessanten Orte.

In Richtung Süden, besuchen wir den berühmten "Nationalpark Timanfaya, Symbol von der Insel Lanzarote. Der Strand de los "Clicos in el Golfo, die "Las Salinas-Salzbänke und die unvergleichbaren Strände von Papagayo.